Für Schulen

Wir bieten verschiedene Workshops und Projekte speziell für Schüler und Lehrer. In einem kreativen und spannendem Umfeld vertiefen wir MINT Themen und erwecken den Forschergeist.

Für Unternehmen

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen mit uns an spannenden Themen arbeiten oder sind interessiert an sozialem Engagement oder CSR?

Für Alle

Samstags hat unser Lab regelmäßig für Dich und Dein Vorhaben geöffnet - egal, ob Du Vereinsmitglied bist, oder nicht. Es kostet keinen Eintritt, aber Spenden sind gerne gesehen.

mehr lesen >

Wir müssen umziehen.

Wir bedauern es sehr euch mitteilen zu müssen, dass es für uns „Auf AEG“ nicht mehr weitergeht. Uns hat diese Woche die Kündigung unserer Räumlichkeiten erreicht, in welchen wir seit 2012 die Türen für euch geöffnet haben. Somit heißt es nach unserer Sommerpause im August für uns nicht mehr „Offen Auf AEG“, sondern „Geschlossen Auf AEG“.

Was bedeutet dies nun für das FabLab, den Verein und unsere Aktivitäten? In erster Linie, dass wir ganz dringend auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten sind, welche ab spätestens Oktober unser neues Zuhause sein können. Wir hoffen natürlich, dass uns das irgendwie gelingen kann und wir das FabLab nicht für immer zuschließen müssen. Als gemeinnütziger Verein, der sich zum größten Teil aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert, stellt sich für die Suche zwangsläufig die Finanzierung der monatlilchen Kosten für Miete, Nebenkosten, Strom, etc. als Hürde dar. Die Immobiliensituation im Stadtgebiet Nürnberg ist nicht gerade entspannt und als offene Werkstatt gibt es auch gewisse Anforderungen an die Erreichbarkeit oder die Barrierefreiheit der Räume. Diese Kombination erschwert die Suche natürlich enorm, weshalb wir auch auf der Suche nach Unterstützern sind, welche dabei helfen möchten das FabLab zu erhalten.

Gerade jetzt ist also ein guter Zeitpunkt um sich einzubringen; Als ehrenamtlicher Helfer und Mitglied oder Fördermitglied. Deine Spende oder Mitgliedsbeitrag hilft unmittelbar dabei, dass uns ein größerer finanzieller Spielraum bei der Suche nach einer neuen Vereinsbleibe entsteht und die Schließung weiter in die Ferne rückt.
Interssenten sind am Besten immer Mittwochs während unseres Mitgliederabends ab 18 Uhr gern gesehen. Alle wichtigen Infos zu unserer Satzung, der Mitgliedschaft und Gebührenordnung findest Du unter http://files.fablab-nuernberg.de/.

 

Auch die Nürnbberger Nachrichten haben das Thema bereits aufgegriffen:

GarnParty 27.-29.04.2018 – Gemeinsam mehr Spaß am Nähen.

Garnparty

In den Räumlichkeiten des FabLab Region Nürnberg e.V. findet vom 27.-29.04.2018 zum zweiten Mal das exklusive Nähevent in Nürnberg und für die Frankenmetropolregion statt. Sei eine(r) von 20 Personen und mache mit!

Freitag ab 19 Uhr: Ankommen
Lerne Mitglieder und das FabLab in gemütlicher Runde beim gemeinsamen Vespern kennen.

Samstag/Sonntag ab 10 Uhr: Nähen
Jeder Teilnehmer bringt seine Maschinen, kreativen Ideen und Projekte mit. Es wird genäht, gequasselt, Gedanken austgetauscht und vor allem triffst du viele andere nähbegeisterte Menschen!

Mittendrin* (inkl. Nähtisch)
> Wochenende 40€
> Tagesticket 25€

Dabei* (ohne Nähtisch!)
> Tagesticket 5€

* Verpflegung nicht inklusive
* Mitglieder des FabLab Nbg haben 24/7 Zugang

Tickets gibt’s hier: https://tickets.faboratory.de/fln/gan20/

Workshop: Inkscape von 2D nach 3D


Es sind noch Plätze frei:


Termin Details


Inkscape Workshop: Von 2D zu 3D

Kurs für Fortgeschrittene.
Voraussetzungen:
– „schon mal ’nen Inkscape-Kurs besucht und nicht alles vergessen …“

Themen:
* Konstruieren mit Inkscape, boxmaker plugin.
* Plugin inkscape-path2openscad als Einstieg in den 3D Druck
– Installation und Benutzung
* Plugin path2cookies für den dringenden Osterhasen-Plätzchenausstecher
* Grundbegriffe 3D-Druck, typische Einstellungen für Cura/Slic3r.

Termin: Freitag 26.01.2018, 19:00h-20:30h
Teilnahmegebühr: 10 EUR (Mitglieder frei)
Anmeldung: per e-mail an juergen@fabmail.org
Max. 10 Teilnehmer (Bestätigung per e-mail)

Wenn möglich mitbringen: Eigener Laptop mit installiertem inkscape-0.92

Spende der UVEX Safety Group

Die Firma UVEX Safety Group aus Fürth hat uns eine Ausstattung für unsere Werkstatt gespendet.
Nun können unsere Besucher mit neuer Ausrüstung, wie Handschuhe, Gehörschutz, Brillen und Masken ihrer Tätigkeit nachgehen.
Unsere zwei Jungstar Models haben es vorgeführt 👍
Vielen Dank für die Spende und unsere Models!

Besuch des Lions Club Altdorf

Am gestrigen Dienstag den 16. Januar 2018 war der Lions Club Altdorf bei uns zu Gast um sich über uns und unsere Aktivitäten als auch die Möglichkeiten zu informieren.

Es war ein schöner und informativer Besuch mit einem Vortrag am Anfang von unserem Mitglied Rainer, der eine Zusammenfassung gegeben hat.

Im Anschluss wurden die Lions in Gruppen durch das Lab geführt, um die einzelnen Bereiche Kennen zu lernen. Darunter waren neben der Mechanikwerkstatt, auch der 3D Scanner mit dem 3D Drucker im Einsatz, der Lasercutter konnte bewundert werden und auch in der Textil-Ecke ratterte die Stickmaschine eindrucksvoll und verzierte einen Rock mit einem Emblem.

Es war ein schöner Abend und wir bedanken uns für die Großzügige Spende in Höhe von 500€!

KidsLab – 2. Weihnachtswettbewerb 2017

Weihnachten im Kidslab 2017

Spiel „Räum deine Seite auf“

  • Auch dieses Jahr konnten wir wieder einen Wettbewerb zur Kidslab- Weihnachtsfeier ausrichten.
  • Es wurde wieder das Spiel „Räum deine Seite auf“ gespielt. Ein Spiel, das von Kindern des Kidslabs selbst gefertigt wurde.
  • Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Sponsoren, alles Menschen, die sich auf „Erdnüsse im Schokomantel“ gestützt haben, konnten wir dieses Jahr insgesamt 9 Preise in 3 Altersgruppen für die Kinder vergeben.
  • Einen Sonderpreis für Engagement gab es für die 4 Betreuer der Kidslabs: Heinz, Sebastian, Roland und Rainer.
  • Neben dem Spiel fand noch ein Wichtelevent statt, das selbstständig von einem Jugendlichen aus dem Kidslab organisiert und durchgeführt wurde.

Vielen Dank an Alle, die diesen wunderbaren Nachmittag ermöglicht haben.

 

 

 


Basisspiel

„Spiel: Räum deine Seite auf“

Kidslab Workshop: Wie funktioniert der 3D-Drucker

Am 22.9. und 29.9.2017 findet im Rahmen des Kidslab ein Workshop zum Thema ‚Wie funktioniert der 3D-Drucker‘ statt.

Teilnahme

Die Teilnehmerzahl für den Workshop ist auf 6 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldungen bitte per email an work-shop@gmx.de – aktuell sind noch 2 Plätze frei.

Das Kidslab findet ansonsten ganz normal statt.

 

Wie läuft der Workshop ab

Wir haben im Fablab einen 3D-Drucker, der durch den intensiven Gebrauch in den letzten Jahren einiges an Pflege und Wartung benötigt, um wieder richtig gut und zuverlässig zu drucken.

Im Workshop lernen wir alles was wissen müssen, um den Drucker herzurichten und führen die Arbeiten dann auch praktisch aus, bis wir einen Testdruck machen können.

22.9.2017

Am ersten Termin schauen wir uns den Drucker an und lernen dabei:

  • aus welchen Teilen besteht eigentlich ein 3D-Drucker
  • welche Aufgabe haben die einzelnen Teile
  • wie wird der Drucker angesteuert
  • welche Einstellungsmöglichkeiten gibt es und wofür brauche ich die
  • was fehlt dem Drucker momentan und was müssen wir tun damit er wieder funktioniert

29.9.2017

Am zweiten Termin kommen wir zum praktischen Teil:

  • demontiern einiger Teile zur Wartung
  • Wartung durchführen – wie pflege ich meinen 3D-Drucker richtig
  • überprüfen der Mechanik
  • überprüfen der Elektrik
  • Durchführen kleinerer Reparaturen
  • alles wieder zusammensetzten
  • einen Testdruck durchführen

KidsLab Spezial: CoderBot programmieren mit Blockly

Am 28.07.2017 gibt es im KidsLab von 14:00 – 18:00 Uhr eine Einführung in die Roboterprogrammierung mit Blockly.

In den letzten Monaten haben mehrere Kinder im KidsLab einen kleinen Roboter – den CoderBot – nachgebaut.
Der Roboter verwendet einem Raspberry Pi. Er bietet neben einfachen Funktionen zum Herumfahren auch eine Kamera, Abstandssensoren, Bilderkennung und Sprachausgabe.
Programmiert wird der Roboter über die Grafische Programmiersprache ‚Blockly‘.

Im Workshop am 28.07. zeige ich wie der CoderBot individuell konfiguriert wird und gebe eine Einführung in die Programmierung des Roboters.

Themen sind:

  • einfache Fahrbefehle
  • Verwendung des Abstandssensors
  • Verwendung von Variablen
  • Verwendung von Kontrollstrukturen
  • Komplexe Fahrbefehle
  • Verwendung von selbst definierten Funktionen

GArN-Party

Ein Hallo an alle Nähbegeisterten,

im FabLab Region Nürnberg e.V. findet am kommenden Wochenende ein 3-tägiges Nähevent statt. Ziel der Veranstaltung ist es, eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen, einfach mal in Ruhe zu nähen, Kontakte zu knüpfen und das FabLab kennenzulernen.

Der Ablauf:
Freitag ab 18:00 Ankommen – FabLab Kennenlernen- Einstimmen

Samstag ab 10:00 Nähen – Machen – Schaffen-21:00

Sonntag ab 10:00 Nähen – Machen – Schaffen- 21:00

20 Arbeitsplätze

Jeder bringt seine Projekte, Maschinen und gute Laune mit. 🙂
Genäht wird in den Räumlichkeiten des FabLab Region Nürnberg e.V.
Gerätenutzung des Labs gegen Obulus (Folienplotter, Bügelpresse, Stickmaschine, 5 Brother Nähmaschinen, 1 Overlock)

Material kann zum TextileLabpreis erworben werden. Gerne sage ich euch was es alles gibt.

Getränke (Limo,Bier,Wasser, Saftschorle, Mate, Kaffee) gäbe es gegen Bezahlung vor Ort. Sekt &Co. kann aber auch gern mitgebracht werden. Essen werden wir hier in der Gruppe planen.

Kosten:
Freitag frei für alle die am Event teilnehmen (bitte trotzdem Tickets mitbringen!)

40€ Wochenendticket
25€/ Tag (Sa od. So.) je nach Verfügbarkeit

Tickets könnt ihr hier erwerben: Tickets @ Faboratory

Das Ganze geht 1:1 an den Verein und wird für neue Materialien/Maschinen gesammelt.

Wir freuen uns auf Euch!
Das FabLab und Julia