Workshops

In unserem Fablab halten wir regelmäßig Workshops ab, an denen jeder Interessierte teilnehmen darf. Diese Angebote haben ein sehr breit gefächertes Themenspektrum von theoretischen Vorträgen über Software (z.B. Inkscape, SketchUp) über die Programmierung mit Arduino und anderen Mikrocontrollern bis hin zu größeren Bastelprojekten, wie zum Beispiel unserem all-time Bestseller, der Wordclock. Genauere Informationen zu einem spezifischen Kurs erhaltet ihr, wenn ihr die entsprechende Veranstaltung im Kalender anklickt.
Unser Ziel ist es die Workshops jeden Freitag, im Normalfall abends stattfinden zu lassen, jedoch kann es unter Umständen vorkommen, dass ein Workshops am Donnerstag stattfindet (dies wird natürlich im Kalender vorher vermerkt).
Sofern nicht anders angegeben, erlauben wir uns für nicht-Mitglieder einen Betrag von 5€/Std auf die Materialkosten des jeweiligen Workshops zu addieren.
Für den Inhalt und Organisation der Veranstaltungen sind die jeweiligen Referenten verantwortlich.

Bitte achtet auf maximale Teilnehmerzahlen bzw. Anmeldeverfahren. Diese sind bei den Workshops mit angegeben. Soweit nicht anders vermerkt reicht es ein paar Minuten vor der angegebenen Zeit in unseren Räumlichkeiten zu sein.