Aus dem OpenRepair wurde ein LoungeRepair

Die Wetterprognose für vergangenen Samstag war nicht so optimal, weswegen wir für unser Repair Café spontan in die Lounge im Erdgeschoss umziehen durften.
Dank den Geländeverwaltern, die uns zum Glück wohlgesonnen sind.

31 Personen mit 31 unterschiedlichen Geräten, die allermeisten angemeldet. Alle hielten sich an Abstand und Maskenpflicht, alle gaben ihre Kontaktdaten an, für den Notfall.

Wir stellten wieder fest: je kleiner das Gerät, desto länger die Reparatur! Zumindest manchmal.
Am häufigsten waren Küchengeräte und Unterhaltungsgeräte dabei.

Wir danken allen Besucher*innen für ihren Besuch, ihr Interesse, ihr angemessenes Verhalten und natürlich ihre Spenden!
Dank der Spendeneinnahmen konnten wir uns mehrere Familienpizzen bestellen: ja, sie haben geschmeckt!

Im Lab selbst dürfen bis auf weiteres keine Veranstaltungen stattfinden, also KEIN OpenLab, KEINE Workshops, KEIN Repair Café.
Wir wissen aktuell nicht, ob wir im Dezember wieder das Repair Café organisieren können.
Falls es stattfindet, werden wir das hier rechtzeitig bekannt geben