Allgemein

Unser erstes Repair Café 2022 im Lab!

Wir wagen es… unsere erste öffentliche Reparatur-Veranstaltung dieses Jahr!

Unser Repair Café findet am 11.06. innen statt!
MIT Kaffee und Kuchen 🙂
Am 11. Juni möchten wir wieder mit Ihnen Ihre Geräte auseinandernehmen,
Sie beim Instandsetzen unterstützen und sie
anschließend hoffentlich wieder zusammenbauen.

Dies können und dürfen wir – auch aktuell – nur tun, wenn wir noch gewisse Hygieneauflagen
des Ordnungsamts einhalten, dazu zählen
– Maskenpflicht
– Abstandsregeln (die bekannten 1,5m)
– Abgabe Ihrer Kontaktdaten (werden nach 4 Wochen vernichtet!)
– Benutzung von Desinfektionsmitteln.
Außerdem bitten wir Sie sich vorab anzumelden, über unser Ticketsystem auf der Internetseite.

Für eine bessere Organisation benötigen wir einen ungefähren Gradmesser des
Besucheraufkommens und für uns und Sie ist es angenehmer,
wenn sich Besucher auf den ganzen Nachmittag verteilen.
Bitte nur ein Gerät mitbringen!
Wir möchten das potentielle Ansteckungsrisiko möglichst geringhalten,
deswegen werden wir alle verfügbaren Fenster im Lab öffnen!

-> wir sorgen für absoluten Durchzug!

Gekühlte Getränke, Kaffee und Kuchen geben wir auf Spendenbasis raus.

Bitte denken Sie daran:
Wir sind alle ehrenamtlich tätig und für jede Spende dankbar.
Wir sind KEIN Dienstleister!
Sie sollen selbst Hand anlegen, den Schraubenzieher benutzen und
das Innere Ihres Geräts kennenlernen.
Wie bisher auch übernehmen wir weder
Garantie noch Haftung für die Reparatur.

Für uns (als eingetragener Verein) waren die letzten zwei Jahre auch nicht leicht.
Wir machen das Beste draus.
Und freuen uns über Ihren (angemeldeten) Besuch!
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Hoffentlich bis bald und achten Sie bitte auf sich!

Neue Zeiten für das OpenLab

Liebe Besucher*innen,

„Alles Neu macht der Mai“

Ab Samstag den 28.05.2022 hat unser OpenLab geänderte Öffnungszeiten.

Wir starten um 15 Uhr und basteln, lasern, 3D-Drucken, fachsimpeln, …. mit euch bis 20 Uhr.

Wir freuen uns auf euch 🙂

📷: NormalZeit und Roland

Es wird Frühling… auch im FabLab

Nach der langen Corona-Pause wollen wir wieder den regelmäßigen Betrieb unserer Veranstaltungen aufnehmen.
Es gibt dabei KEINE Zutrittsbeschränkung mehr. Es herrscht allerdings in unseren Räumen weiterhin eine Maskenpflicht (med. Maske oder FFP2-Maske), aufgrund der Nähe zu den Betreuer*innen und anderen Besucher*innen.
Für die öffentlichen Veranstaltungen ist auch KEINE Anmeldung mehr nötig. Ausnahmen sind Workshops und das RepairCafé, um unseren Reparatur*innen die Planung zu erleichtern.
Die nächsten Termine sind:
– Freitags 14-18 Uhr KidsLab
– Samstags 15-20 Uhr OpenLab (nicht am 11.6.)
– Samstag 11.6. 14-19 Uhr RepairCafé (bitte mit Anmeldung)
– Sonntag 12.6. 14-18 Uhr TextilLab
Wir freuen uns auf euch!

KEIN Repair Café diesen Samstag!

Hallo Repair Café- Interessierte*r,
leider ist die aktuelle Situation auch bei uns – im FabLab Region Nbg. e.V. – immer noch schwierig.
Unser Vereinsleben, unsere Veranstaltungen, unser ehrenamtliches Engagement können derzeit noch nicht in dem Maße stattfinden wie wir uns das wünschen.
Das Repair Café am kommenden Samstag, den 09. April, müssen wir deswegen auch aus personellen Gründen absagen.
Wir entschuldigen uns natürlich für die späte Rückmeldung.
Und hoffen auf Ihr Verständnis.
Bei Fragen dürfen Sie sich natürlich jederzeit bei uns/ mir melden!
Wir planen für das zweite Juni-WE ein OpenRepair in unserem Hof – auf dem werk1-Gelände in der Schwabacher Str.
Vielleicht schaffen wir vorab noch eins im Mai – dafür bitte auf unsere Internetseite schauen!
Vielen Dank soweit.

3G-Regelung sowie FFP2 Masken

Nach Rücksprache mit unserem Vorstand gilt im Lab bei öffentlichen Veranstaltungen bis auf weiteres die 3G Regelung (genesen, geimpft, getestet). Bitte bringt einen entsprechenden Nachweis mit.

Außerdem gilt im Lab ebenso weiterhin die FFP2 Maskenpflicht.

Für öffentliche Veranstaltungen (ausgenommen KidsLab) bitten wir euch, euch über PreTix anzumelden. Die Links dazu findet ihr auf unserer Seite ganz oben.

Was tun die Mitglieder wenn gerade kein OpenLab ist?

Das Lab war lange für die Öffentlichkeit geschlossen. Als Mitglieder konnten wir aber trotzdem die Räumlichkeiten nutzen.

Was tun also diese Lab-Mitglieder wenn sie nicht gerade das OpenLab betreuen?

Die Freifunker, zum Beispiel, lassen Nachts bunte Kontrollleuchten blinken. Und bescheren uns einen tollen Blick auf Fürth oder auch Nürnberg. Das ist der Vorteil an unserem Standort direkt an der Stadtgrenze. Wer es genauer wissen möchte, darf gerne HIER klicken. Danke an Christian für das Foto.

Simon hat sich Hilfe für seinen Umbau aus dem 3D-Drucker konstruiert und gedruckt. Das sind Abstandshalter für Holzlatten, die dabei helfen, die Holzlatten immer in genau dem gleichen Abstand fest zu schrauben. Ganz nach dem Motto, „Kannst du’s zeichnen, kannst du’s bauen“. Danke an Simon für das Foto.

Bis zum nächsten OpenLab 🙂

Wir sind wieder da

Das Licht ist wieder an

Wir starten wieder mit öffentlichen Veranstaltungen.

– ab 11.03. von 14 bis 18 Uhr – Ohne Voranmeldung – 2G-Regelung ab 14 Jahren ansonsten reicht der regelmäßige Test in der Schule.

– ab 12.03. in zwei Slots von 14 bis 17:30 Uhr und von 18 bis 19:30 Uhr – MIT Voranmeldung über PreTix HIER – 2G-Regelung ab 14 Jahren ansonsten reicht der regelmäßige Test in der Schule – Minderjährige bitte in Begleitung eines Erwachsenen.

Es gilt FFP2 Maskenpflicht

Wir freuen uns auf euch!

Ab Mitte März wieder öffentliche Veranstaltungen

Liebe Leute,
wir arbeiten gerade mit Hochdruck daran unser Lab wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Im Moment läuft die E-Prüfung aller unserer Geräte. Das sind, wie ihr euch sicher denken könnt, einige.
Wenn alles gut geht, gehen wir davon aus, dass wir im März wieder für euch da sind. Das genaue Datum und die dann geltenden Zugangsvoraussetzungen teilen wir euch rechtzeitig mit.

Auch im Januar keine öffentlichen Veranstaltungen im FabLab

Ein gutes neues Jahr 2022

2021 war ein hartes Jahr für sehr viele, auch für das FabLab. Kaum öffentliche Veranstaltungen und viele Ausfälle die wir dank einer Spendenaktion und eurer großartigen Unterstützung gut meistern konnten. Noch einmal 1000 Dank dafür.
Im Moment sieht es so aus als würden wir 2022 wieder am Anfang stehen.

Auch im Januar bleibt das Lab für die Öffentlichkeit geschlossen. 

Alle Veranstaltungen entfallen. Wie es im Februar weiter geht weiß im Moment leider noch keiner…
ABER:
Wir wollen positiv (nein, kein Wortspiel ) in die Zukunft schauen. Mitglieder können immerhin wieder gemeinsam tüfteln und wir hoffen, dass wir bald auch wieder Gäste in unseren Räumen begrüßen können.

Pause für alle öffentlichen Veranstaltungen im FabLab

Bis Ende Dezember finden OpenLab, RepairCafe und TextileLab nicht statt.

❗Das KidsLab findet online statt❗

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen, der hohen Anforderungen an das Hygienekonzept (2G+) und aus Verantwortung den Betreuern und Besuchern gegenüber, ist eine Pause der vernünftigste Weg. Wenn auch nicht der, den wir uns erhofft hatten.

Vielen Dank für euer Verständnis