Workshops

Kategorie für Workshops im Lab

Workshop 22.5.2020: FreeCAD für Lasercutter

Anmeldung erforderlich an ian@fabmail.org – ihr erhaltet dann die Daten über den Konferenzserver. In der Vergangenheit haben wir Discord eingesetzt – wir testen zur Zeit auch wieder Jitsi. Wenn die Tests erfolgreich sind, stellen wir um auf Jitsi.
So oder so: Ihr benötigt nur einen halbwegs modernen Webbrowser und ein Headset (zum Fragen stellen).
Inhalt:
  • Etwas FreeCAD Vorwissen sollte vorhanden sein (z. B. aus unserem Workshop vom 8.5.20)
  • Gezeigt wird, wie man mit der Lasercut Interlocking – Workbench Gehäuse und weitere Konstruktionen mit Verzapfungen oder flexiblen Elementen versieht
  • Diese Elemente können dann in einer 2D-Vektorformat (z. B. SVG) exportiert und so auf einem Lasercutter aus Holz oder Acryl erstellt werden.
  • Im Rahmen des Workshops wird auch darauf eingegangen, wie man Elemente im Raum positioniert (Draft Workbench) und Referenzen zwischen Objekten der verschiedenen Workbenches herstellt. (Part vs. Partdesign Workbench)
Voraussetzung:
Anmeldung per E-Mail an ian@fabmail.org, Einladungslink kommt als Antwort.
Datum: Freitag 22.5.2020, 19h – 21:30h

Workshop: FreeCAD für Kistenmacher

Anmeldung erforderlich – per E-Mail an juergen@fabmail.org !
 
Themen:
  •  Grundlegende Bedienung des „Sketcher“ Workspaces und Navigation im Raum. Bemassung, Symmetrie, Extrusion
  • Komposition eines 3D Objekts aus mehreren 2D-Zeichnungen
    Zeichnungen auf Oberflächen anlegen, Durchbrüche, Anbauten
  • Beschriftungen, import von SVG
Bitte vorbereiten:
 
Onlineworkshop via discord screensharing. Ein zweiter Bildschirm oder zweites Gerät hilft, um gleichzeitig die Präsentation zu sehen, und mitmachen zu können.
 
Anmeldung per E-Mail an juergen@fabmail.org, Einladungslink kommt als Antwort.
Kursgebühr: Keine, wir freuen uns aber immer über Spenden (https://fablab-nuernberg.de/kueche/)
Datum: Freitag 8.5.2020
Dauer ca 90min, bei Bedarf auch länger.

Inkscape Kurs – Plätzchenausstecher und Swarovski-Steinchen

Workshop geht auch von zu Hause aus!
Wir starten am Gründonnerstag mit einem Inkscape-Workshop, in dem ein paar nützliche Erweiterungen, wie z. B. zum Erstellen von Kisten oder Plätzchenausstechern, sowie die Anbindung an Lasercutter oder Folien-Schneidplotter erklärt werden.
In den folgenden Wochen werden wir dann weitere Themen anbieten – regelmäßig Dienstag und Freitags.
Es handelt sich um „echte“ Workshops, bei denen Fragen erwünscht sind, deswegen ist auch die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung ist deswegen Vorraussetzung.
In den letzten Tagen haben wir verschiedene Tools ausprobiert und sind letzlich bei Discord gelandet. Einen Link erhaltet ihr nach Anmeldung.

Themen:

* Inkscape-Erweiterungen
Arbeitshilfen und Ansteuerungen von Maschinen

– Laser Tools -> Tabbed Box Maker
– Aus Pfad erzeugen -> Streuung
– VisiCut                                                 (Ausgabe an LaserCutter)
– Export -> Send to Silhouette           (Ausgabe an Folien-Plotter)
– Paths2openSCAD                                (Ausgabe an 3D-Drucker)

* Vektorisieren von Fotos
-> Knotenzahl, doppelte Linien

* Importieren von DXF-Dateien
-> Skalierung
-> Unzusammenhängende Linien -> Pfad Modifizieren -> Chain Paths

Termin:
– Donnerstag 9. April 2020, 18:30h – 21h
– Online via https://discord.gg — Details in der Antwortmail
Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung an juergen@fabmail.org

Die Teilnahme ist kostenlos – wir freuen uns aber sehr über Spenden, um unsere Küche fertigzustellen – der letzte noch fehlende Raum seit unserem Umzug. (–> https://fablab-nuernberg.de/kueche/ )

Inkscape Aufbaukurs

Teilnahmevoraussetzungen:
– Einen Inkscape-Einsteiger-Kurs besucht oder als zu einfach übersprungen.
– Ein paar Minuten in https://inkscape.org/de/doc/tutorials/advanced/tutorial-advanced.html gestöbert.

Der Kurs vertieft das Arbeiten mit Pfaden und Gruppen und baut auf meinem Einsteiger-Kurs auf.
D.h. wir wollen rasch über Grundeinstellungen, Bedienung, und die StandardWerkzeuge (Rechteck Kreis, …)
hinweg gehen, um tiefer Einzusteigen.

Themen:

  • Pfadoperationen
    – Pfade zerlegen, kombinieren, gruppieren.
    – Freiform Kurven, Ecken abrunden
    – Umfärben von bestimmten Abschnitten eines Pfades
  • Vektorisieren von Fotos
    – Pfad vereinfachen
    – Doppellinien
    – Schrumpfen/Erweitern(Vergrössern)
  • Arbeiten mit Gruppen und Ebenen
  • Inkscape Erweiterungen
    – Boxmaker
    – Visicut
  • Eigene Fragestellungen bitte mitbringen

Termin:
– Freitag 22.11.2019, 19h – 21h
– Seminarraum FabLab Nürnberg
– Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung an juergen@fabmail.org
– Teilnahmegebühr 10 EUR, Vereinsmitglieder frei.
– Max 8 Teilnehmer.

Bitte eigenen Laptop mit installiertem Inkscape 0.92, 0.93, 0.94 mitbringen!

Workshop: FreeCAD Sketcher für 3D-Druck

Es sind noch Plätze frei:


Termin Details

** Anmeldung erforderlich per E-Mail an juergen@fabmail.org **

Zeichnungen auf Oberflächen anlegen;
Komposition eines 3D Objekts aus mehreren 2D-Zeichnungen.
Schwerpunkt ist der „Sketcher“ Workspace und die Navigation im Raum.

Wenn möglich, bitte Mitbringen:
Neuestes FreeCAD (Version 0.17 oder 0.18-daily) auf eigenem Laptop.
Einige wenige Leih-Laptops sind vorhanden.
https://www.freecadweb.org/wiki/index.php?title=Download empfohlen ist das freecad-daily Paket.


Termin: Freitag 15.06.2018, 19:00h-21:00h
Teilnahmegebühr: 10 EUR (Mitglieder auch anderer FabLabs frei)
Anmeldung: per e-mail an juergen@fabmail.org
Max. 8 Teilnehmer (Bestätigung per e-mail)

Workshop: Inkscape zum Laserschneiden

Es sind noch Plätze frei:


Termin Details

** Anmeldung erforderlich per E-Mail an juergen@fabmail.org **

Grundlagen und Tricks zum effizienten Arbeiten mit Inkscape.
Typische Abläufe im FabLab zur Vorbereitung von Dateien zum Lasern.
Ansteuerung des Lasercutters mit VisiCut.

Gemeinsame Erstellung von Beispielobjekten. Symmetrische Objekte. Gruppen, Klone.


Termin: Freitag 01.06.2018, 19:00h-21:00h
Teilnahmegebühr: 10 EUR (Mitglieder frei)
Anmeldung: per e-mail an juergen@fabmail.org
Max. 8 Teilnehmer (Bestätigung per e-mail)

Wenn möglich mitbringen: Eigener Laptop mit installiertem inkscape-0.92

Workshop: Inkscape von 2D nach 3D


Es sind noch Plätze frei:


Termin Details


Inkscape Workshop: Von 2D zu 3D

Kurs für Fortgeschrittene.
Voraussetzungen:
– „schon mal ’nen Inkscape-Kurs besucht und nicht alles vergessen …“

Themen:
* Konstruieren mit Inkscape, boxmaker plugin.
* Plugin inkscape-path2openscad als Einstieg in den 3D Druck
– Installation und Benutzung
* Plugin path2cookies für den dringenden Osterhasen-Plätzchenausstecher
* Grundbegriffe 3D-Druck, typische Einstellungen für Cura/Slic3r.

Termin: Freitag 26.01.2018, 19:00h-20:30h
Teilnahmegebühr: 10 EUR (Mitglieder frei)
Anmeldung: per e-mail an juergen@fabmail.org
Max. 10 Teilnehmer (Bestätigung per e-mail)

Wenn möglich mitbringen: Eigener Laptop mit installiertem inkscape-0.92

Kidslab Workshop: Wie funktioniert der 3D-Drucker

Am 22.9. und 29.9.2017 findet im Rahmen des Kidslab ein Workshop zum Thema ‚Wie funktioniert der 3D-Drucker‘ statt.

Teilnahme

Die Teilnehmerzahl für den Workshop ist auf 6 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldungen bitte per email an work-shop@gmx.de – aktuell sind noch 2 Plätze frei.

Das Kidslab findet ansonsten ganz normal statt.

 

Wie läuft der Workshop ab

Wir haben im Fablab einen 3D-Drucker, der durch den intensiven Gebrauch in den letzten Jahren einiges an Pflege und Wartung benötigt, um wieder richtig gut und zuverlässig zu drucken.

Im Workshop lernen wir alles was wissen müssen, um den Drucker herzurichten und führen die Arbeiten dann auch praktisch aus, bis wir einen Testdruck machen können.

22.9.2017

Am ersten Termin schauen wir uns den Drucker an und lernen dabei:

  • aus welchen Teilen besteht eigentlich ein 3D-Drucker
  • welche Aufgabe haben die einzelnen Teile
  • wie wird der Drucker angesteuert
  • welche Einstellungsmöglichkeiten gibt es und wofür brauche ich die
  • was fehlt dem Drucker momentan und was müssen wir tun damit er wieder funktioniert

29.9.2017

Am zweiten Termin kommen wir zum praktischen Teil:

  • demontiern einiger Teile zur Wartung
  • Wartung durchführen – wie pflege ich meinen 3D-Drucker richtig
  • überprüfen der Mechanik
  • überprüfen der Elektrik
  • Durchführen kleinerer Reparaturen
  • alles wieder zusammensetzten
  • einen Testdruck durchführen

Kinder-Workshop: Biberschweine basteln

Immer wieder freitags… bereiten sich kreative Kids von 14:00 – 18:00 Uh im KidsLab auf unser Kreativ- und Technikfestival „Hack & Make“ vor.
Der elfjährige Lukas hat sich für kleine FestivalbesucherInnen einen einfachen Bausatz für seine selbst kreierten „Biberschweine“ ausgedacht, der sich mit einem Lasercutter im FabLab herstellen lässt.
Während des Festivals am 24. und 25.06.2017  können Kinder von 6-10 Jahre die niedlichen Grunznager im Rahmen eines Kinder-Workshops bei uns am Stand nachbauen.

Festival-Tickets gibt es hier: https://tickets.hackmake.de