Mitglied werden

Wer ernsthaftes Interesse an einer Lab-Mitgliedschaft hat, darf gerne mittwochs ab ca. 18 Uhr einfach mal ins FabLab kommen, am Mitgliederabend teilnehmen und uns als Verein kennenlernen.
Wenn „Covid-19“ endlich nicht mehr unseren Alltag bestimmt…

Du möchtest gleich Mitglied werden?
YEAH! Wir freuen uns natürlich.
Wenn Du magst, kannst Du Dir hier unseren

Mitgliedsantrag für natürliche Personen

herunterladen. Füll ihn aus, wirf ihn in unseren Briefkasten am Gelände oder sende ihn uns postalisch zu.
Oder bring ihn persönlich zum Mitgliederabend (normalerweise mittwochs) mit.

Unternehmen, andere Vereine, oder eben nicht natürliche Personen, die bei uns Mitglied werden möchten,
laden sich bitte folgenden

Mitgliedsantrag für juristische Personen  

runter.

 

Mitglieder

° sind beim Mitgliederabend (mittwochs) gern gesehen,
° dürfen das Lab nutzen, wenn sie Zeit haben,
° tauschen sich mit anderen Mitgliedern über Themen aus, die sie interessieren,
° engagieren sich im und für den Verein und dessen Entwicklung,
° übernehmen Aufgaben
° lernen jedes Mal was Neues,
° nehmen an Vereinsaktionen teil,
° zahlen für Workshops keinen Beitrag,
° beschäftigen sich mit verschiedenen Geräten und Werzeugen,
° sind Teil eines spannenden und sympathisch-verrückten Vereins,…

Unsere Mitgliedsbeiträge unterteilen sich in unterschiedliche Gruppen;
° Verdienende mit regelmäßigem Einkommen zahlen 25€ monatlich.
° Schüler, Azubi, Studierender, FSJler, Rentner etc. (mit geringem Einkommen) zahlen 10€ monatlich.
° eine Person ohne Einkommen aktuell zahlt – nach Absprache mit dem Vorstand – temporär keinen Beitrag.
° eine Person oder ein Unternehmen mit wenig Zeit, doch mit Interesse und Begeisterung für den Verein und das FabLab, ist Fördermitglied und zahlt den Betrag, den sie zahlen möchte.

Wenn Dich unsere Satzung interessiert, kannst Du sie hier herunterladen: Satzung (PDF)